Auf der Matte, die die Welt bedeutet

13. Mai 2019

Der Donnerstag begann für uns sehr früh. Es wurde so gut es trotz der Aufregung ging gefrühstückt, es wurde geschminkt und Haarspray versprüht. Competition Ready machten wir uns auf den Weg ins ESPN wo unser Auftritt sein würde. Bei der Ankunft staunten die Primadonnas nicht schlecht, denn die Anlage war im Gegensatz zum Vortag voller Cheerleader. Überall wurde noch trainiert und es wurden Fotos geschossen. 
Nach einem kurzen Warm Up im Champions Stadium ging es direkt in den Vorbereitungsbereich im HP Field House, welcher sich direkt hinter der Auftrittsmatte befindet. Wir bestaunten die anderen Teams und konnten dann noch einmal letzte Stunts und Pyramiden üben bevor uns eine freundliche Mitarbeiterin zum Auftritt begleitete. Während die Trainer schon in die Coaches Zone gehen mussten, standen die Mädels auf sich gestellt hinter dem Vorhang und sprachen sich nocheinmal Mut zu. 
Dann ging es endlich los, von der All Level in Hamburg bis zu diesem Moment war es eine weite Reise und jetzt betraten die Primadonnas die Matte, die am heiligsten Ort der Cheerleading-Welt liegt. Leider klappte der Musikstart nicht ganz und einige Mädels verpas-
sten den Einsatz. Sie fingen sich allerdings gleich wieder und präsentierten ein schönes Programm mit einem spektakulären Save in der Pyramide. Nach dem Auftritt machte sich aber Enttäuschung breit. Die Primadonnas wollten gerne ihr Programm perfekt präsentieren und waren sehr traurig über den verpatzten Anfang. Doch schon bald gab es die Nachricht des Tages: Die Jury erlaubte, dass wir nochmals auf die Matte gehen durften und eine zweite Chance für die Routine bekommen würden. Die Mädchen waren überglücklich, und hochmotiviert zu zeigen was in ihnen steckt. Nach einem kurzen ReWarm Up ging es also ein zweites Mal auf die Matte und dann klappte alles gleich viel besser. Wir erhielten sowohl Medallien, als auch ein Banner und könnten darüber nicht glücklicher sein.
Den restlichen Tag verbrachten wir dann gemeinsam am Pool und abends fuhren wir ins Magic Kingdom um uns das Feuerwerk am Disneyschloss anzusehen. Dieser Tag wird uns sicher für immer in Erinnerung bleiben und für uns ist definitiv ein Traum in Erfüllung gegangen.
Eure Dolphins

Keine Kommentare:

Kommentar posten